B2 DLK – Gebäudebrand groß – Überlandhilfe

Datum: 22. August 2022 um 20:25
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 4 Stunden 29 Minuten
Einsatzart: B2 – DLK
Einsatzort: Eichstetten, Bruckmatten
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Montagabend gegen 20.25 Uhr kam es in der Gemeinde Eichstetten zu einem Großbrand in einem örtlichen Firmengebäude. Gemäß Alarm- und Ausrückeordnung wurde die Feuerwehr Teningen zur Unterstützung als zweite Drehleiter alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt konnte die massive und weit sichtbare Rauchwolke schon erahnen lassen, mit welcher Intensität der Brand vorgeschritten war.

Vor Ort wurde der Löschzug durch die Einsatzleitung eingewiesen und einem Abschnitt zugeteilt. Gemeinsam mit den weiteren Einsatzkräften konnte das Feuer an der Brandwand gehalten werden. Zahlreiche Atemschutztrupps kämpften am Gebäude und über Drehleiter gegen das Feuer, um ein Übergreifen zu verhindern. Unsere Atemschutzkomponente und der GW-Transport machten sich auch hier bezahlt.

Da die Abteilung Teningen komplett in den Einsatz in Eichstetten eingebunden war, wurde parallel die Abteilung Köndringen alarmiert um im Feuerwehrhaus mit einer Bereitschaft abzusichern.

Unser Dank gilt allen beteiligten BOS-Kräften für den hervorragend abgewickelten Einsatz. Zwei größere Brände in Eichstetten innerhalb weniger Wochen haben gezeigt, wie gut die Kreisübergreifende Unterstützung funktioniert. 💪👍

Herzlichen Dank auch an das DRK für die Versorgung und Absicherung unserer Einsatzkräfte.

Diesen und weitere Einsätze findest du auch auf Instagram & Facebook

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichten Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.