Feuerwehr Köndringen registriert am Sonntag Rekordbesuch.

TENINGEN-KÖNDRINGEN (arr). Heiß ging’s her beim Herbstfest der Feuerwehrabteilung Köndringen nicht nur bei der Schauübung der Jugendfeuerwehr. Auch die Helfer hatten an beiden Festtagen alle Hände voll zu tun, um die vielen Gäste zu bewirten.

Das Bilderbuchwetter hatte schon am Samstagabend zahlreiche Besucher auf das Festgelände beim Feuerwehrgerätehaus gelockt. Am Sonntag, so schien es, wurde ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Vor allem auf der Spielstraße der Jugendfeuerwehr war reges Treiben angesagt. Eine Kistenrutsche, eine Fahrt mit der Drehleiter, das Löschen mit einem Feuerlöscher und viele weitere Spiele sorgten für viel Spaß.

Viel Mühe hatte sich die Jugendfeuerwehr bei einer Schauübung gegeben, bei der es ganz schön heiß herging. Jeder wusste, was er zu tun hatte und es dauerte nicht lange, bis der Brand einer selbst gezimmerten Hütte gelöscht war. Da staunten selbst die Erwachsenen, wie sicher jeder Handgriff saß.

Quelle: Badisch Zeitung