Herzlich Willkommen

Wir heißen Sie recht herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Feuerwehr Teningen. Hier Erfahren Sie alles rund um die Arbeit der Feuerwehr in Ihrer Gemeinde. Die Feuerwehr Teningen besteht seit 1975 aus den Abteilungen Teningen, Köndringen, Heimbach & Nimburg-Bottingen

Home

Die letzten Einsätze

21.01.2017  THL - Allgemein  in Teningen, Rheinstr.  
16.01.2017  THL - Öl / Gefahrgut  in Köndringen, See  
15.01.2017  THL - Öl / Gefahrgut  in Teningen, Martin-Luther-Str.  
14.01.2017  THL - Öl / Gefahrgut  in Teningen, Riegeler Str.  

Heimbacher Feuerwehr hat Wechsel im Abteilungskommando gut vollzogen

Die Heimbacher Feuerwehr hat den Wechsel im Abteilungskommando gut vollzogen.

BZ_17-01-17TENINGEN-HEIMBACH. Den Sprung ins kalte Wasser hat Stefan Hügle nach einem Jahr als neuer Abteilungskommandant der Feuerwehrabteilung Heimbach mit Bravour bestanden. Das bestätigten ihm Gesamtwehrkommandant Lars Stukenbrock, Ortsvorsteher Herbert Luckmann und Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker bei der ersten von ihm geleiteten Hauptversammlung. "Ihr seid ein gutes Team, die Kameradschaft, die Motivation und Ausbildung stimmt, man kann sich voll und ganz auf Euch verlassen", lobte Stukenbrock.

Mit drei Einsätzen war das vergangene Jahr nicht gerade spektakulär. Dennoch zeigte sich einmal mehr nach einem extremen Starkregen Ende Juni, dass es plötzlich zu Situationen kommen kann, bei denen man über jede Einsatzkraft froh ist. Immerhin standen so der Gesamtwehr elf Einsatzkräfte und vor allem auch feuerwehrtechnische Gerätschaft zusätzlich zur Verfügung, die bei insgesamt 148 Einsatzstunden und 51 Einsatzstellen eingesetzt werden konnten.

Weiterlesen...

Einsatzrekord bei der Nimburger Feuerwehr

Auch hier war das Hochwasser vom Juni der Grund / Bürgermeister Hagenacker: "Gut, dass wir die Feuerwehr haben".

TENINGEN. Von 45 Einsätzen im vergangenen Jahr sprach der Kommandant der Nimburg/Bottinger Feuerwehr, was ein Rekord sei; im Jahr zuvor waren es nur zwölf Alarmierungen. Die hohe Steigerung lag vor allem an 38 Hochwassereinsätzen am 24./25. Juni 2016. Außer mit der Zeit hatten die Feuerwehrleute keine Probleme, haben sie doch einen hohen Ausbildungsstand, worauf der Gesamtkommandant der Teninger Wehren, Lars Stukenbrock, besonders hinwies.

Die aktive Mannschaft hat 28 Angehörige, davon zwei Frauen. Dieses Team hat im vergangenen Jahr 1311 Stunden für Feuerwehrdienst im Einsatz und in der Fortbildung erbracht, was 47 Stunden Bürgerdienst pro Kopf bedeute, wie Kommandant Matthias Nahr bei der sehr gut besuchten Hauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus sagte. Zu den Einsätzen zählte ein Kleinbrand, dazu kamen fünf Gefahrgutseinsätze.

Eigentlich zeigte sich der Kommandant sehr zufrieden mit dem Zustand der Wehr, nur nicht beim "leidigen Thema Probenbesuch". 70 Prozent im Jahre 2016 seien zu wenig. Er definierte als Ziel den schon früher zweimal erreichten Wert von 76 Prozent.

Weiterlesen...

Wenn Chemie der Gegner ist

Die Feuerwehr Teningen ist ein wichtiger Faktor für den Gewerbestandort Teningen.

BZ 07.11.16TENINGEN. Einmal mehr zeigte sich bei der Hauptübung, dass die Feuerwehr Teningen den Sicherheitsstandard des Gewerbestandorts jederzeit erfüllt. Mit Emmendingen, Kenzingen und Waldkirch bildet die Teninger Wehr die Gefahrgutabwehr-Komponente des Landkreises. Mit der Ersatzbeschaffung des Gerätewagens Gefahrgut 2015 wurde der ABC-Zug in die Abteilung Teningen integriert. "Die Hauptübung sollte gebührender Abschluss für ein Jahr sein, das sich schwerpunktmäßig um den Gefahrgutwagen drehte," so Abteilungskommandant Gebhardt.

Wenn eine Übung realitätsnah stattfinden soll, ist die Nutzung eines Firmengeländes ideal. Diesmal stellte die Firma Thieme ihr Gelände zur Verfügung. Gleichzeitig vermittelte die Wehr mit der Übung der Öffentlichkeit einen Eindruck vom Nutzen eines so speziellen Fahrzeugs.

Geübt wurde eine typische Standardsituation, ein Unfall mit einem Chemiebehälter: Aus Unachtsamkeit hat ein Gabelstaplerfahrer beim Einfahren in die Fertigungshalle einen Chemiebehälter mit 1000 Liter eines umweltschädigenden Inhalts beschädigt. Der Fahrer verletzte sich, versuchte aber noch ein paar Kanalabläufe zu sichern, bricht sein Vorhaben aber ab und alarmiert die Feuerwehr.

Weiterlesen...
Zum Seitenanfang