Herzlich Willkommen

Wir heißen Sie recht herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Feuerwehr Teningen. Hier Erfahren Sie alles rund um die Arbeit der Feuerwehr in Ihrer Gemeinde. Die Feuerwehr Teningen besteht seit 1975 aus den Abteilungen Teningen, Köndringen, Heimbach & Nimburg-Bottingen

Home

Die letzten Einsätze

19.10.2014  Kleinbrand A  in Köndringen, Am Hungerberg  
10.10.2014  THL - Öl / Gefahrgut  in Nimburg, Waidplatzstr.  
09.10.2014  Fehlalarm - BMA  in Teningen, Carl-Zeiss-Str.  
28.09.2014  Kleinbrand B  in Teningen, BAB 5  

Feuerwehrdienst wird nie langweilig

Die Freiwillige Feuerwehr aus Köndringen hat sich bei ihrem zweitägigen Herbstfest präsentiert – und ihre Jugendarbeit vorgestellt.  

BZ 14.10.14Herbstfest Feuerwehr KöndringenVorführung einer Übung der Jugendfeuerwehr Foto: Aribert Rüssel

TENINGEN-KÖNDRINGEN. Das traditionelle zweitägige Herbstfest der Freiwilligen Feuerwehr Köndringen am Wochenende war wieder ein voller Erfolg. Abteilungskommandant Claus Huber von der Feuerwehrabteilung Köndringen konnte auch in diesem Jahr zufrieden sein. Das umfangreiche Programm mit Tanzabend, Vorführungen, Musik und einem abwechslungsreichen Spiel- und Spaßangebot der Jugendfeuerwehr am Sonntag lockte wieder zahlreiche Besucher an.

Weiterlesen...

Fluthelferorden für Teninger

TENINGEN (BZ). Als Dank und Anerkennung für ihren Einsatz während des Juni Hochwassers 2013 in der Partnergemeinde Zeithain wurde zum Tag der Deutschen Einheit, sechs Angehörigen der Feuerwehr Teningen der Sächsische Fluthelfer-Orden des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich, verliehen. Die Orden wurden in einem feierlichen Rahmen vom Bürgermeister Ralf Hänsel und dem 1. Beigeordneten des Landrates, Albrecht Hellfritzsch an Edwin Looser, Marcel Engler, Ingo Böcherer, Dominik Schmidt; Dennis Bahrmann und Aribert Rüssel überreicht.

Mit der Verleihung des Ordens möchte sich Sachsen für die selbstlose und unkomplizierte Hilfe bei den vielen Einsatzkräften und Freiwilligen bedanken. Das war für Ministerpräsident Tillich, der den Orden gestiftet hat, ein starkes Zeichen der Solidarität, lautet die Begründung. 

BZ 09.10.14
Fluthelfer Orden für Angehörige der Feuerwehr Teningenv.l.n.r. Bürgermeister Ralf Hänsel, Edwin Looser, Dennis Bahrmann, Ingo Böcherer,
Aribert Rüssel, Marcel Engler, Dominik Schmidt und der 1. Beigeordnete des Landrates Albrecht Hellfritzsch. Foto: Aribert Rüssel

Quelle: Badische Zeitung

In knapp drei Tagen 216 Liter Regen pro Quadratmeter

TENINGEN (arr/BZ). War das ein Wetter! Die Feuerwehr Teningen hat gemessen und festgestellt, dass allein von Montag bis Mittwoch 216 Liter Regen pro Quadratmeter fielen. Für den gesamten Juli bilanziert die Wetterstation der Teninger Wehr nach Angaben von Kommandant Lars Stukenbrock 348 Liter pro Quadratmeter, schon jetzt gut zehnmal so viel wie im gesamten Juni; der war allerdings auch ausgesprochen trocken.

Kein Wunder also, dass für die Feuerwehrleute Dauereinsatz angesagt war (siehe bereits BZ vom Mittwoch). Ganz ohne Spuren zu hinterlassen gingen die heftigen Regenfälle der letzten Tage auch in Teningen nicht vorbei. Hauptsächlich vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäumen und ein bedrohlicher Anstieg der Glotter wie in Bottingen beschäftigte die Teninger Feuerwehr. Vor allem dort waren Sandsäcke gefragt, die Dank eines von der Firma Braun bereitgestellten Betonmischfahrezuges schnell gefüllt wurden.

Das Rückhaltebecken in Köndringen bewährte sich einmal mehr. Als am späten Dienstagnachmittag die teils heftigen Schauer nachließen, beruhigten sich die Pegelstände.

Quelle: Badische Zeitung

Zum Seitenanfang